Official Babek Padar

Allgemein

Über Prinz Babek

Willkommen auf der offiziellen Website von Sultan Babek Mirza Khan Kadjar, Prinz von Iran.
Prinz Babeks bürgerlicher Name ist Babek Peter Padar.
Prinz Babek wurde am 11. Juni 1970 in Berlin (West) als iranischer Staatsbürger geboren. Er ist der 5. direkte Nachkomme von H.I.M. Fath-Ali Shah Kadjar (englische Schreibweise: Qajar), Kaiser des Iran.
Sein Vater war Prinz Ramazan Padar, der am 1. Mai 1922 als iranischer Staatsbürger in Baku, Aserbaidschan, geboren wurde. Er verstarb am 16. Januar 2007 in Berlin. Prinz Ramazan Padar kam 1956 nach Deutschland, nachdem er sich dem Pahlavi-Regime widersetzt hatte, und wurde als Anhänger von Ministerpräsident Mossadegh enteignet. Als er in Deutschland ankam, hatte er nur 100 US-Dollar Eigentum.

Er begann sofort hart zu arbeiten und in Immobilien zu investieren.
Seine Mutter ist Mahindokht Padar, geboren als Mahindokht Ghotbi, geboren als iranische Staatsbürgerin am 23. September 1947 in Ardabil, Iran, Tochter des berühmten Majors Abbas Ghotbi. Major Abbas Ghotbi war ein hochdekorierter Kriegsheld. Während des Zweiten Weltkriegs befahl er mehrere Operationen gegen die sowjetischen Invasoren. Er erhielt viele handgeschriebene Briefe von Mohammad Reza Pahlavi, die seine Wertschätzung für seine Treue zum Ausdruck brachten.
Prinz Babek besuchte die medizinische Fakultät, die Zahnmedizin und die psychologische Fakultät.
Er heiratete am 8. Dezember 1989 in Berlin (West) mit Leyla Padar. Leyla Padar wurde am 6. Oktober 1972 als Leyla Tunc in Berlin (West) als türkische Staatsbürgerin geboren.
Ihre Eltern stammen aus Corlu / Tekirdag, Türkei.

Prinz Babek und Leyla Padar haben einen Sohn und eine Tochter: Prinz Abbas (* 18. Oktober 1991 in Berlin) und Prinzessin Fatima Soraya (* 24. November 1998 in Berlin).

Prinz Babek spricht Persisch, Türkisch, Aserbaidschanisch, Englisch und Deutsch.
Seine Religion ist der Islam!

Prinz Babeks bürgerlicher Name, wie er in seinem Pass steht, ist Babek Peter Padar. Sein Name wurde in seinem iranischen Pass als Babak Peter Padar geschrieben, aber aufgrund einer Fehlübersetzung wurde sein Name von den deutschen Behörden als „Babek“ anstelle von „Babak“ akzeptiert.

Nach dem Militärputsch gegen H.I.M. Sultan Ahmad Shah Kadjar im Jahr 1925, Reza Khan, ein ehemaliger Leibwächter von H.I.M. Sultan Ahmad Shah Kadjar erklärte sich selbst zum Schah des Iran und verfügte, dass alle Iraner Nachnamen tragen müssen – zum ersten Mal in der iranischen Geschichte.
Nach diesem rechtswidrigen Ereignis war es keine Option, den Nachnamen Kadjar zu tragen.

Neueste Beiträge

Archive

Image Widget

Video Widget

Text Widget

There are many variations of passages of Lorem Ipsum available, but the majority have suffered alteration in some form, by injected humour, or randomised words which don’t look even slightly believable.